Stiftung

Seele der Foundation

Integrität

Das in uns gesetzte Vertrauen ist das höchste Gut, das uns zu einer ehrlichen Arbeitsweise sowie einem verantwortungsvollen Umgang untereinander inspiriert.

Nachhaltigkeit

Vorausschauendes Denken spiegelt sich nicht nur in allen Bereichen unserer täglichen Arbeit wider sondern auch in der Ausrichtung jedes einzelnen Projektes.

Emotion

Emotionen sind das Fundament unserer Stiftung. Aus ihnen wurde sie geboren, wir leben sie und sie treiben uns zu Großem an.

Vision

Nachhaltige, soziale Entwicklung von Kindern und Jugendlichen in Afghanistan und Deutschland.

Mission

Schaffung von sportlichen Einrichtungen sowie bildungsfördernden Sportangeboten für Mädchen und Jungen.

Team

Gründer und Namensgeber

Mansur Faqiryar

M.Sc. Wirtschaftsingenieurwesen, Torwarttrainer der afghanischen Fußballnationalmannschaft, Sportkoordinator der Bremer Kinder- und Jugendhilfe gGmnh, ehemaliger Nationaltorwart und Kapitän der afghanischen Fußballnationalmannschaft, ehemaliger Kapitän des VfB Oldenburg

"Der Fußball hat mir unzählige Gänsehaut-Momente verschafft. Der sportlich größte änderte mein weiteres Leben. Als der Schiedsrichter das Finale der Südasienmeisterschaften 2013 abpfiff und wir mit der afghanischen Fußballnationalmannschaft den Titel gewannen, ahnte ich noch nicht, was dies für meine Heimat und für mich bedeuten würde. In Afghanistan angekommen wurden wir mit noch nie da gewesenem Jubel von Millionen von Afghanen empfangen. Ihre Euphorie kannte keine Grenzen mehr und das erste Mal nach jahrzehntelangen Spaltungen fühlten sich alle Afghanen vereint, durch den Fußball. Vor allem bei den Jüngeren spürte ich die Begeisterung und unglaubliche Freude am Fußball und mir wurde klar, dass ich hieraus etwas machen muss. Mein Wunsch ist, dass Mädchen und Jungen selbstbewusst, selbstbestimmt und im friedlichen Miteinander aufwachsen."